Ich halte nicht viel von Labels, aber wird doch überwiegend

Ich halte nicht viel von Labels, aber wird doch überwiegend als Stereotyp à la “typisch deutsch” verwendet. Kann man kritisch sehen. Ihn aber mit echten, rassistischen Begriffen gleichzusetzen und diese somit zu relativieren, ist m.E. weitaus kritischer.